Zimbelkraut
(Cymbalaria muralis)

 

Kurzbeschreibung:
Familie: Wegerichgewächs
Wuchsform: niedrig, kriechend, kletternd oder hängend
Blütezeit: Mai – September

wirkt:

  • Vitamin-C-reich
  • wundheilend
  • entzündungshemmend

 

Anmerkungen:
Das Zimbelkraut kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Als Bodendecker bildet es schnell breite Teppiche, wird bis zu 60 cm lang.
Gerne wird sie zum Bepflanzen von Steinmauern genutzt. Man kann sie auch gut in Töpfe setzen.
Die mehrjährige Pflanze bekommt kleine lila Blüten.
Verwendung als stärkender Salat (kresseähnlich) und wundheilender Umschlag.

Print Friendly
Futterpflanze des Monats Februar 2014
Markiert in: